Biete Einzelstunde für paypal Spende im Tierschutz – Spendenaufruf für Eddy

Jagdhund Eddy
Jagdhund Eddy noch sehr dünn aber voller Begeisterung und Leben!

Liebe Hundefreunde, es weihnachtet sehr und auch ich habe einen Spendenaufruf gestartet. Ich brauche Eure Unterstützung um die Tierarztkosten für meinen Tierschutzhund Eddy auszugleichen.

Für jede Spende ab 40 € biete ich Euch eine Einzelstunde (im Umkreis von max. 30 km ab Jakob Kaiser Platz Berlin).

Bitte klickt auf den Link um mehr zu erfahren.

Paypal Spendenaktion für Eddy

Hier ist die ganze Geschichte:

Jagdhund Eddy Januar 2017
Jagdhund Eddy Januar 2017

Ich habe einen ehemaligen Jagdgebrauchshund, aus Tierschutzgründen bei mir aufgenommen. Er sollte eingeschläfert werden, da sein Besitzer nach Afrika ausgewandert ist. Eddy kam zu mir an einem frostigen Tag im Januar, lehnte sich an mich und weinte ein bisschen. Am nächsten Tag habe ich ihn zu mir genommen, obwohl meine Situation auch nicht gerade berauschend war. Ich wollte und konnte ihn nicht sterben lassen. Wer nimmt schon so einen alten und kranken Hund? Er war 11 Jahre alt, ziemlich unterernährt und hatte Arthrose und die schlimmste eitrig, blutige Ohrenentzündung, die ich je gesehen habe.

Mit unermüdlicher Pflege wurde er wieder fit und fröhlich wie Turnschuh. Die Muskeln bauten sich wieder auf und auch sein Ohr war nach drei Monaten ausgeheilt.
Inzwischen ist er fast 2 Jahre bei mir und viermal operiert worden. Das Erste war die Entfernung eine kleinen Tumors unter dem Oberlid. Das war rein gar Nichts im Vergleich zu dem was mich in diesem Jahr erwartet hat.

Im Mai dieses Jahres hatte er eine Magendrehung (und man fand außerdem 4 Bälle aus der Hundeschule in seinem Magen! Deutsch Drahthaar eben… Sieger über alle Bälle und was sich sonst noch bewegt..).

Eddy nach der Magendrehung
Eddy nach der Magendrehung
Jagdhund Eddy in der Tierklink Düppel, mager aber af dem Weg der Besserung.
Jagdhund Eddy in der Tierklink Düppel, mager aber af dem Weg der Besserung.

Nachdem er das überlebte, musste ich leider dringend zwei riesige Perinalhernieen entfernen lassen. Er hatte riesige Ausbuchtungen am Enddarm und konnte keinen Kot mehr ohne Manipulationen meinerseits absetzen. Eine Alterskomplikation bei unkastrierten alten Hunden. Die Prostata vergrößert sich, das Bindegewebe wird schwach.  Auch das überstand er super!

Zwei Tage nach Entfernen von sage und schreibe 65 Klammern aus dem Hintern (ehrlich, er sah aus wie ein Punk), erlitt er einen Ulcus Durchbruch, hatte ein Riesenloch im Magen.
Seine Chancen waren nahezu gleich Null und er hat es dennoch überlebt! Auf dem Foto seht ihr, wie mager er nach der letzten Op war.

Das Tolle ist, das er wieder spring lebendig und wahnsinnig fröhlich ist. Mein großer Dank geht an die Tierklinik der Freien Universität in Berlin Düppel.

Er hat eine OP – Kosten – Versicherung, die den Löwenanteil von insgesamt fast 6000€ bezahlt hat. (die Agila – OP Kosten Versicherung sei hier lobend erwähnt.)
Aber wie bei jeder Versicherung gibt es Anteile, die man doch selbst bezahlen muss. Daneben entstehen außerdem hohe Pflegekosten, die Dauermedikation etc., die Folgeuntersuchungen und das Diätfutter..

Jagdhund Eddy in der Tierklink Düppel
Mo, was mache ich hier schon wieder in der Klinik?

Ich bin nicht gerade mit einem dicken Bankkonto gesegnet, und ich arbeite seit Monaten nur für die Pflegekosten und verbliebenen Tierarztrechnungen, obwohl mein Hundetransporter dringend repariert werden müsste (Bremsen!!!) Aber vorerst muss ich die restlichen offenen Posten für Eddy begleichen.. Wie wäre es mit einem Weihnachtsgeschenk in Form von einer Spende für Eddies restliche OP – Kosten? Ohne neue Schulden mit einem reparierten Fahrzeug sicher ins neues Jahr zu starten wäre mein Wusch für 2019!
Jeder Euro hilft. An alle Spender meinen herzlichsten Dank!