Mein Hund und ich – typgerechtes Hundetraining

Mein Hund und ich – Wir sind anders

Gräfin Picolina lässt bitten!
Gräfin Picolina lässt bitten!
Über Hundetypen und Charaktere, denn kein Hund ist wie der Andere.

Dieser Kurs eignet sich besonders für Hundebesitzer, die einen älteren Hund aufgenommen haben, die sie kennen Ihren Hund nicht von den Welpentagen an.

Menschen und Hunde im Team sind unterschiedliche Konstellationen von Temperament, Erfahrungen und Persönlichkeit. In diesem Kurs erforschen wir unsere Mensch – Hund Konstellation.

Jeder Hundebesitzer,  der mehr als einen Hund hatte hat die Erfahrung gemacht, das kein Hund ist wie der Andere, selbst wenn sie der gleichen Rasse angehören.
Der Eine ist lebhaft, aufmerksam, obsessiv, liebt andere Hunde, der Andere ist in sich gekehrt, ruhig und sich selbst genug. Bis zu einem gewissen Grad nähert sich der Hund seinen Haltern in Temperament und Stimmungslage an, jedoch bleibt die angeborene Konstellation erhalten.

Jedes Mensch Hund Team ist gezwungen seine individuellen Methoden im Zusammenleben zu entwickeln. Ein Beispiel: Ein schüchterner zurückgezogener Mensch, der einen draufgängerischen, offensiven Vierbeiner sein eigen nennt, muss lernen mit dem Temperament seines Hundes zu leben.
Aus Hundetrainersicht heißt das:

Gut ist, was funktioniert, vergeblich ist es, gegen die individuelle Veranlagung zu arbeiten.

Daraus folgt, das die Konstellation der verschiedenen menschlichen und hündischen Persönlichkeitsmerkmale der Beachtung bedürfen.  Wir fragen uns selbst und auch die Gruppe:

Holly und Zora , zwei aufgeweckte Feger.
Holly und Zora , zwei aufgeweckte Feger.
  • Wie bin ich?
  • Wie ist mein Hund?
  • Welches Temperament habe ich?
  • Welche Temperament hat mein Hund?
  • Spielt die Rasse eine Rolle?
  • Spielen Vorerfahrungen eine Rolle?
  • Welche Motive habe ich?
  • Welche Motive hat mein Hund?
  • Was bedeutet das für meine Rolle als Hundeführer und unser Trainings?
  • Wie kann ich die Bindung zu meinem Hund mithilfe dieser Erkenntnisse verbessern?
Wir suchen nach Gemeinsamkeiten, die uns Freude machen und teambildende Erfolge bringen. Es wird nicht darum gehen Probleme darzustellen, sondern sich gegenseitig zu bestätigen und Aufgabenstellungen zu erarbeiten, die ein harmonisches Miteinander ermöglichen .

Bitte besuchen Sie auch meine Seite über Jagdhundetraining,  denn Mischlinge oder Rassehunde aus dem nationalen und internationalen Tierschutz sind häufig ausgewachsen haben vielleicht sogar vom eigenständigen Jagen im Rudel aus verwilderten Hunden gelebt. Das bedeutet mit diesen Hunden müssen Sie sehr intensiv am Jagdverhalten arbeiten .

Termine:
Freitag 18:00-19:00 Uhr
Teilnahmebedingungen: geeignet für alle Altersklassen, besonders geeignet für Hunde aus dem Tierschutz, second Hand Hunde, charakterstarke Hunde oder Angst Hunde (jedoch nicht sozial agressive Hunde).
Wir möchten unsere Kurse übersichtlich halten, damit  Niemand lange warten muss, bis er an der Reihe ist, daher beschränken wir die  Teilnehmerzahl auf max. 6 Mensch-Hund Teams. Melden Sie sich daher möglichst frühzeitig über unser Kontaktformular an.
Trainingsort: 13503 Berlin – Heiligensee An der Wildbahn 133 (Ecke An der Schneise parken)
Bitte bringen Sie (am 1. Trainingstag) mit:

  1. Impfpass
  2. gültige Haftpflichtversicherungspolice
  3. Lieblings-Leckerchen und/oder Spielzeug
  4. Kleiden Sie sich angemessen sportlich.

Kosten:
4er Abokarte 60,00 €
8er Abokarte 110,00 €
Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder: 0163 4522836 (whattsapp oder telegram möglich) oder 030 552 333 70